Brieftauben
  Resumée zur Reisesaison
 

Die Saison 2010

war der Knaller schlechthin! Mit 20 alten Vögeln und 64 Jährigen sind wir gestartet und haben beinahe alles gewonnen was ging. Ein As-Weibchen mit 13/13 sowie 6 Tauben mit 12 Preisen muss man erst einmal auf die Beine bringen...

Resumee zur Saison 2009

Trotz der übelst verlaufenen RegV-Flüge und des erstmals nicht erfüllten "Verbandsprogrammes" sind wir mit den Endergebnissen natürlich höchst zufrieden. Besonders die Jungtauben haben uns große Freude bereitet und der 1. Konkurs auf dem Endflug war der krönende Abschluss. Wir sind 2. RV- und 4. FG-Meister! Bei der Altreise wurde erneut die RV-MS errungen. Unser 406 (aus 2 Orig. Sander) wurde RV- u. FG-bester Vogel. Einzige Taube mit 12/12! Der 45 (aus Bruder 71 x Sander) hat nun von 28 Einsätzen 25 Preise geflogen. Er wurde 6. As-Vogel im RegV 252!

Resumeé zur Saison 2008 
         
Es war, besonders zu Beginn, ein kompliziertes Reisejahr, in dessen Verlauf wir einige hervorragende Tauben verloren haben.
Doch im Endeffekt müssen wir mit den Ergebnissen im Bereich der RV höchst zufrieden sein. Im RegV 252 ( 20 RVen ) belegen wir einen guten 10. Platz. Hierbei ist zu Bedenken, dass auf der Ostrichtung in "hinterer Lage" bis zum Endflug jeweils 7 Tauben in Anrechnung gebracht werden mussten.
6 der 10 Elternteile unserer 5 "RV-Meister" sind Originale Sander-Tauben! Nicht, dass wir überrascht wurden, aber wir müssen schon sagen: HUT AB! Horst und Frank Sander und noch einmal VIELEN DANK für die gute und ehrliche Bedienung!!!!



Resumée zur Saison 2007

Wir haben drei 1. Konkurse errungen - darunter ein regionaler Doppelsieg. Alle drei Sieger sind direkte Kinder von unseren Assen, die unter "Unsere Helden" zu bewundern sind. Die Tatsache macht diese Vögel wohl zu Superhelden.  Erste-Preisflieger unmittelbar aus den Meisterschaftstauben nachzüchten: Was will man mehr??? 
Die Einkreuzung der Sander-Tauben entpuppte sich als der absolute Hit. Nach der überragenden Jungflugsaison 2006 setzte sich der Trend auf der Alttierreise fort. Die besten fünf jährigen Vögel verdanken wir allesamt dieser "Blutauffrischung". Sie haben in dieser schwierigen Saison 4 mal 11 und 1 mal 10 Preise gewonnen. Es sind Enkel des "Mr. Europe 560", des "480", des "Ferrari 494" und des Regionalsiegers "553". Der Fünfte im Bunde wurde im Reiseschlag geboren und stammt aus einer selbstgezüchteten Eurostarenkelin. 

 
  Heute waren schon 9 Besucher (37 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=